2. Himmelswegelauf und Tag der offenen Tür in Schrenz

Der 15.06.2013 war für unsere Kameraden ein sehr ereignisreicher Tag. Zunächst wurden wir am Morgen zu einen Einsatz gerufen. Es galt einen umgestürzten Baum von der Bundesstraße zwischen Nebra und Zingst zu bergen. Dieser war schnell entfernt und unsere Kameraden konnten in das Gerätehaus zurückkehren, wo es dann gleich an die eigentlich geplanten Aktivitäten ging. Denn wir hatten viel vor.

Absicherung Himmelswegelauf.

Zum zweiten Mal fand der Himmelswegelauf mit Ziel Arche Nebra statt. Dabei wurde einTeil der Absicherung durch eine Einheit bestehend aus Nebraer und Reinsdorfer Kameraden gewährleistet. Von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr standen insgesamt 12 Kameraden hierfür bereit. Wir zählten ca. 700 Läufer und rund 30 Radfahrer, die an diesem Event teilnahmen. Ein Highlight war der Besuch des Ministerpräsidenten, der sich am Nachmittag von der sportlichen Leistung der Teilnehmer überzeugte.

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Schrenz

Unsere Partnerwehr aus Schrenz lud am Samstag zum Tag der offenen Tür ein. Auch hier waren wir mit insgesamt 7 Kameraden vertreten. Bei Musik, guter Verpflegung aus der Gulaschkanone und geselliger Atmosphäre verbrachten wir einen angenehmen Tag zu Gast bei Freunden. Ein Highlight war zweifelsohne der tradtitionelle Löschangriff nass, welcher jedes Jahr zum Tag der offenen Tür der OF Schrenz stattfindet. Hierzu waren alle Ortsteilfeuerwehren der Stadt Zörbig aufgerufen. Natürlich war es uns eine besondere Freude, als die Kameraden unserer Partnerwehr den 1. Platz erkämpften. Wir gratulieren!

Einsatz vom 09.06.2013

Unsere Kameraden halfen heute beim Hochwasserkampf in Magdeburg...
und zwar aus der Ferne:

Zwei Hubschrauber der Bundespolizei flogen den ganzen Tag im Pendelverkehr Sandsäcke von Wangen nach Magdeburg. Die Logistik am Boden übernahmen dabei 40 Kameraden aus Memleben, Wangen und Nebra. Insgesamt 80.000 Sandsäcke kamen auf diesem Weg in das Krisengebiet, um im Kampf gegen das steigende Wasser zu helfen.

Deutscher Nationalpreis 2013 geht an die Jugendfeuerwehren

Wie der Pressedienst des Deutschen Feuerwehrverbandes heute berichtet, geht der Deutsche Nationalpreis 2013 an die Jugendfeuerwehren in Deutschland.

-

„Der Deutsche Nationalpreis ist für die 240.000 Mädchen und Jungen in den Jugendfeuerwehren eine einzigartige Auszeichnung und ein toller Beleg, dass Engagement und Teamgeist zeitlose Trendsetter sind.“

- Johann Peter Schäfer, Bundesjugendleiter der Deutschen Jugendfeuerwehr.-

-

Den ganzen Artikel finden Sie unter: http://feuerwehrverband.de

Feuerwehrfest 2012

Alle Kameraden unserer Feuerwehr bedanken sich recht herzlich bei unserer Partnerwehr Schrenz, den Gastwehren und selbstverständlich bei unseren zahlreichen Gästen für ein gelungenes, gestriges Feuerwehrfest :-) .
Unser besonderer Dank gilt der Feuerwehr Laucha für Ihre Unterstützung beim Kistenstapeln mit Ihrer Drehleiter,
sowie den THW OV Naumburg und der Kinderfeuerwehr Wetzendorf für Ihr Erscheinen.
Wir freuen uns auch im nächsten Jahr, Euch Alle wieder begrüßen zu dürfen!

Die Kameraden der Feuerwehr Nebra.

Ausbildungstag mit FF Allerstedt

Am 28.07.2012 führten wir den 2. Ausbildungstag mit der Feuerwehr Allerstedt durch. Auf dem Plan standen kleinere Übungen mit dem Ziel Grundlegende Handgriffe zu festigen und offene Fragen am Beispiel zu beantworten.

Noch einmal Vielen Dank für den gestrigen Ausbildungstag! !!!
Es hat sehr viel Spaß gemacht!
[...]
Kameradschaftlicher Gruß
Die FFW Allerstedt

Weiterlesen: Ausbildungstag mit FF Allerstedt